Christine Kahmann besteht Prüfung beim Intern. Paralympischen Commitee (IPC) als intern. Kampfrichterin
Ingmar Hahn
30.03.2014

ChristineFür Christine Kahmann (LV Niedersachsen) ging es vom 25.-30. März 2014 zum IPC Swimming Technical Officials Training, der Kampfrichterausbildung für intern. Kampfrichter des Intern. Paralympischen Commitee (IPC) nach Aix-en-Provence (Frankreich).

Im 26./27. März fand dann die theoretische Ausbildung statt, an den beiden folgenden Tagen sollte dann das theoretisch gelernte in die Praxis umgesetzt werden. Samstag Abend gab es dann das Ergebnis der Ausbilder - BESTANDEN ! Christine bekam direkt den Level 1 des IPC zugesprochen, so dass sie zukünftig mit Einsätzen auf intern. Ebene rechnen kann.

Der DBS hat derzeit insgesamt 4 Schiedsrichter aus dem nicht-behinderten Bereich beim IPC ausbilden lassen. Thomas Petzold (LV Sachsen), Ingmar Hahn (LV Niedersachsen) und Manfred Keil (LV Berlin) schlossen ihre Ausbildung 2010 in Berlin ab. Petzold (2011) und Hahn (2010) pfeifen derzeit im höchsten zu erreichenden Level (Level 2) als Schiedsrichter und waren schon bei Paralympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften und anderen intern. Meisterschaften im Einsatz. Keil, der die Ausbildung als Starter absolvierte, wurde auch bei Europameisterschaften und anderen intern. Meisterschaften durch das IPC eingesetzt.

Wir gratulieren Christine herzlich zur bestandenen Ausbildung !

Über Ostern werden dann Ingmar Hahn und Andreas Reif (LV Berlin) nach Glasgow zu den British Open zur intern. Fortbildung und Ausbildung fliegen.

Ingmar Hahn