Tag5 in Rio
Bernhard von Welck
12.09.2016

Auf der einen Seite war es eine Enttäuschung gestern Abend im Competitionpool, aber auch ein freudiges Ergebnis. Es wurde leider nichts mit der erhofften Medaille bei Elena Krawzow über 100 m Brust - schade fürs Team. Aber auf der anderen Seite verbesserte Verena Schott (SB 5) über 100 m Brust ihre Bestzeit vom Vormittag um weitere 3 Sekunden und wurde am Ende 4.

Am heutigen Tag waren 5 Sportler im Wasser. Naomi Maike Schnittger (S12) schwamm insgesamt die drittschnellste Zeit und steht ebenso im Finale wie Verena Schott (SM 6) über 200 m Lagen und Tobias Pollap (S 7) über 50 m Schmetterling in neuer persönlichen Bestzeit von 32,13. Nicht geschafft haben es Hannes Schürmann (S 7) und Denise Grahl (S 7) ebenfalls über 50 m Schmetterling.

Bernhard von Welck