Vorläufe 4.Tag
Bernhard von Welck
16.08.2018

Auf Grund der vor Ort durchgeführten umfangreichen Klassifizierungen müssen jetzt statt zwei 5 Sportler in die Vorläufe am Morgen. Fabian Brune erwischte einen Start nach Maß und schwamm sich in seiner Startklasse S6 als Zweitschnellster ins heutige Finale in der Zeit von 1:24,42. Verena Schott als zweite Starterin schlug in der selben Klasse S6 ebenfalls als zweite mit der Zeit von 1:28,01 an. Malte Braunschweig (S9) über 100 m Rücken hatte schon eine sehr schwere Aufgabe. Insgesamt 17 Konkurrenten stehen auf der Liste. Das Erreichen des abendlichen Finallaufs ist auf Grund der bisherigen Bestzeit eher unwahrscheinlich. Er wird am Ende 13. in der Zeit von 1:10,23. Die letzten beiden Starterinnen sind Katherina Beutler und Denise Grahl in der Startklasse S7 über 100 m Rücken. Denise hat bei 10 Starterinnen die bessere Chance, obwohl allein drei Sportlerinnen aus der Klasse S8 in die S7 umklassifiziert wurden, das Finale zu erreichen. Sie beendet als zweite in der Zeit von 1:32,57 ihren Lauf und wird am Ende vierte. Katherina wird zehnte in der Zeit von 2:08,79.

Bernhard von Welck